Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Burghaun

Zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Burghaun konnte der Vereinsvorsitzende Christian Werthmüller zahlreiche Mitglieder im Feuerwehrgerätehaus begrüßen. Neben Aktiven-, Passiven-, Jugend- und Ehrenmitgliedern begrüßte er auch den Bürgermeister Dieter Hornung, den Gemeindebrandinspektor Holger Rausch, stellv. Gemeindebrandinspektor Christian Sippel, Gemeindejugendfeuerwart Karsten Peter, Pfarrer Hilfenhaus und Pascal Stumpf vom DRK Burghaun.

Im Anschluss an die Begrüßung wurde die Totenehrung für die verstorbenen Mitglieder durchgeführt.

Auch in diesem Jahr wurden langjährige Mitglieder für Ihre Vereinszugehörigkeit geehrt. Thomas Both wurde für seine 25-jährige Vereinsangehörigkeit mit der Ehrennadel in Bronze und Urkunde vom Kurhessisch- Waldeckschen Feuerwehrverband ausgezeichnet. Günter Ludewig erhielt für seine 50-jährige Mitgliedschaft die Ehrennadel in Gold und Urkunde vom Kurhessisch- Waldeckschen Feuerwehrverband.
Für Ihre 25-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Markus Kaiser und Timo Semmelroth mit der Ehrenplakette in Bronze und Urkunde vom Kurhessisch- Waldeckschen Feuerwehrverband geehrt. Jörg Lindemann wurde für seine 40-jährige aktive Mitgliedschaft mit der Ehrenplakette in Silber und Urkunde vom Kurhessisch- Waldeckschen Feuerwehrverband ausgezeichnet.

Der Vorsitzende Christian Werthmüller und Wehrführer Florian Becker hielten einen gemeinsamen Rückblick auf das Berichtsjahr 2022.
Der Verein hat zurzeit 348 Mitglieder. Diese gliedern sich in 4 Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung, 38 Mitglieder der Einsatzabteilung, 25 Mitglieder der Jugendfeuerwehr, 4 in der Kindergruppe und 277 fördernde Mitglieder auf. Die Wehr musste im Jahr 2022 zu 38 Einsätzen ausrücken.

Aus Vereinsmittel wurde im Berichtsjahr ein neuer Übersee Container angeschafft. In diesem Container werden nun unterschiedliche Vereinsgegenstände gelagert und somit steht in der Fahrzeughalle etwas mehr Platz zur Verfügung.
Ein weiteres High Light stellte die Sticker-Stars Aktion der Feuerwehren der Marktgemeinde dar. Hier konnten sich die allermeisten Kameraden dann auch einmal selbst sammeln und in ein Album einkleben.

Über die vielfältige Arbeit der Jugendfeuerwehr berichtete die Jugendfeuerwehrwartin Katharina Werthmüller. Sie freut sich über 7 neue Mitglieder im Berichtsjahr.

Die Abnahme der Jugendflamme Stufe I und II, der Bundeswettbewerb, das Zeltlager, der Berufsjugendfeuerwehrtag und Ausbildungen mit der Einsatzabteilung waren die Höhepunkte im Berichtsjahr.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde der Jugendausschuss der Jugendfeuerwehr neu gewählt. Der Jugendausschuss setzt sich wie folgt zusammen:

Sprecherin:                          Ida Zeitz

Schriftführerin:                    Rosalie Schulze und Mia-Laureen Hohmann

Kassenwart:                         Emil Dris

Sachwart:                            Till Lindemann

Jugendgruppenleiter:         Samuel Fröhlich, Tobias Liebeck und Miriam Burkardt

Stell. Jugendfeuerwehrwart: Daniel Tiedt

Jugendfeuerwehrwartin:    Katharina Werthmüller

Grußworte an die Versammlung richteten Bürgermeister Dieter Hornung, Gemeindebrandinspektor Holger Rausch, Gemeindejugendfeuerwehrwart Karsten Peter, Pascal Stumpf vom DRK Burghaun sowie Pfarrer Hilfenhaus.

von links nach rechts auf dem Bild:
Bürgermeister Dieter Hornung, Wehrführer Florian Becker, Markus Kaiser, Schatzmeister Jörg Lindemann, Timo Semmelroth, Thomas Both, Günter Ludewig, 2. Vorsitzender Karlheinz Kaufmann, Gemeindebrandinspektor Holger Rausch und Vorsitzender Christian Werthmüller